Veranstaltungen
2017
Veranstaltungen
2016
Veranstaltungen
2015
Veranstaltungen
2014
Veranstaltungen
2013
Veranstaltungen
2012
Veranstaltungen
2011
Veranstaltungen
2010
Veranstaltungen
2009
Veranstaltungen
2008
Veranstaltungen
2007
Veranstaltungen
2006
Veranstaltungen
2005
Veranstaltungen
2004
Veranstaltungen
2003
Veranstaltungen
2002
Veranstaltungen
2001
Veranstaltungsübersicht 2005 Seite drucken
04.04.2005
Paul-Martini-Preis 2005
Verleihung des Paul-Martini-Preises 2005
im Rahmen der 111. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) im Muschelsaal des Kurhauses Wiesbaden.

29.09.2005
Workshop 2005
Auswirkungen der 12. AMG-Novelle auf die klinische Forschung in Deutschland - Bilanz nach 1 Jahr
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Der Workshop soll vor allem einem offenen Meinungsaustausch der Betroffenen über die Verbesserungen aber auch die Probleme dienen, die mit der Neuregelung der klinischen Forschung im Rahmen der 12. AMG-Novelle verbunden sind.

Programm
Lageplan
Zusammenfassender Bericht und Vorträge:
Zusammenfassung
Vortrag Hofmann
Vortrag Steffen
Vortrag Krafft
Vortrag Paris
Vortrag Wessler
Vortrag Seibert-Grafe
Vortrag Ohmann
Vortrag Dr. Götte

21.10.2005
Paul-Martini-Symposium
Nutzenbewertung von Arzneimitteln - Auswirkungen auf medizinische Leitlinien
Berlin, Kaiserin-Friedrich-Haus

Die Nutzenbewertungen von Arzneimitteln sollen Aussagen über deren Beitrag zur Verbesserung der medizinischen Behandlung von Patienten ermöglichen. Welche Auswirkungen dies auf medizinische Leitlinien haben könnte, soll auf diesem eintägigen Symposium der Paul-Martini-Stiftung diskutiert werden.

Programm
Lageplan
Pressemitteilung
Zusammenfassender Bericht und Vorträge:
Zusammenfassung
Vortrag Busse
Vortrag Sawicki
Vortrag Lelgemann
Vortrag Selbmann
Vortrag Schwartz
Vortrag Zeymer
Vortrag Göke
Vortrag Götte

04.11.2005
Satellitensymposium 2005
im Rahmen des 7. Jahreskongresses für Klinische Pharmakologie, Dresden
Finanzierung von Neuentwicklungen im Gesundheitswesen angesichts der demografischen Entwicklung

Zusammenfassender Bericht

11./12.11.2005
Paul-Martini-Symposium 2005
in Verbindung mit der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina
Therapie mit monoklonalen Antikörpern - aktueller Stand und Perspektiven
Berlin, Kaiserin-Friedrich-Haus

Vor dreißig Jahren, am 23. Januar 1975, trug Georges Köhler in sein Laborbuch das Schlüsselexperiment zur erstmaligen Herstellung eines monoklonalen Antikörpers ein. Heute ist die Behandlung mit monoklonalen Antikörpern sowohl medizinisch als auch wirtschaftlich eines der am schnellsten wachsenden Therapiefelder. Seit 1986 der erste monoklonale Antikörper zugelassen wurde, kamen weitere zur Diagnostik und Therapie hinzu, die insbesondere bei Krebs, aber auch bei einer Reihe von anderen schweren Krankheiten eingesetzt werden. Das Symposium wird eine Standortbestimmung und Perspektive dieses Forschungsfeldes erlauben, das bereits heute das Therapiespektrum wesentlich prägt.

Pressemitteilung
Programm
Zusammenfassender Bericht
Lageplan

Paul Martini | Stiftung | Veranstaltungen | Paul-Martini-Preis | Publikationen | Historischer Film | Kontakt | Impressum