Workshop der
Paul-Martini-Stiftung 2019

Workshop 2019 -

Programm

Donnerstag, 11. April 2019

10:00
Registrierung und Begrüßungskaffee
10:30 – 10:35
Begrüßung
Dr. Stefan Frings
Sprecher des Vorstandes der Paul-Martini-Stiftung
Grundlagen
Moderation:
Prof. Dr. Stefan Endres
10:35 – 10:55
Kinase-Inhibitoren in der Tumortherapie: Fortschritt durch Wissen
Dr. Dieter Zopf
Bayer AG, Berlin
11:05 – 11:25
Das molekulare Wirkungsspektrum von klinischen Kinase-Inhibitoren
Prof. Dr. Bernhard Küster
Technische Universität München
11:35 – 11:55
Genomische Stratifizierung von Patienten für die Individualisierung der Behandlung mit Kinase-Inhibitoren
Prof. Dr. Stefan Fröhling
Nationales Centrum für Tumorerkrankungen, Heidelberg
12:05 – 13:15
MITTAGESSEN



Nach jedem Referat
sind 10 Minuten für Diskussion eingeplant
Indikationsbereiche
Maligne Erkrankungen
Moderation:
Prof. Dr. Thorsten Zenz
13:15 – 13:35
Lungenkarzinome: Histologie- und Molekularpathologie-abhängiger Einsatz von Kinase-Inhibitoren
Prof. Dr. Martin Schuler
Universitätsklinikum Essen
13:45 – 14:05
Therapie mit Kinase-Inhibitoren bei Leukämien und Lymphomen
Prof. Dr. Michael Hallek
Universitätsklinikum Köln
14:15 – 14:35
Therapie mit Kinase-Inhibitoren bei soliden Tumoren – insbesondere mit Biomarkersteuerung
Prof. Dr. Ulrich Keilholz
Charité Berlin
14:45 – 15:30
KAFFEEPAUSE
Nicht-maligne Erkrankungen
Moderation:
Dr. Stefan Frings
15:30 – 15:50
Kinase inhibitors for the treatment of autoimmune diseases in rheumatology and gastroenterology
Marek Honczarenko, M.D., Ph.D.
AbbVie Inc., North Chicago, Illinois (USA)
16:00 – 16:20
Kinase inhibitors for the treatment of respiratory diseases
Dr. Anna Rudkowska
Cellzome AG, Heidelberg
Ausblick
16:30 – 16:50
Entwicklung neuer Kinase-Inhibitoren: Chancen und Herausforderungen
Prof. Dr. Thorsten Zenz
Universitätsspital Zürich (Schweiz)
17:00
Schlusswort
Prof. Dr. Stefan Endres