Symposium 2020

Hygienekonzept

Am Veranstaltungsort wird Vorsorge für die notwendigen Hygiene- und Abstandsvorschriften getroffen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden angehalten, sich an die bestehenden Auflagen zu halten. Jeder Teilnehmer bekommt einen Sitzplatz zugewiesen, den er dann auch ausnahmslos nutzen muss.

Es erhalten ausschließlich akkreditierte Gäste Zugang zur Veranstaltung.

Wir speichern die folgenden Daten aller Gäste für einen Zeitraum von 4 Wochen nach der Veranstaltung und vernichten sie anschließend: vollständige private Anschrift und private Telefonnummer sowie Anwesenheitszeit und –dauer. Bei begründetem Bedarf stellen wir die Daten ausschließlich den Gesundheitsbehörden zur Verfügung. Grundsätzlich gilt die Distanzregelung von 1,5 m während der Veranstaltung.

Alle Gäste desinfizieren sich beim Betreten des Veranstaltungsortes die Hände.

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz ist beim Betreten des Veranstaltungsortes und bis zum Einnehmen des Platzes verpflichtend. Gleiches gilt „beim Bewegen“ im Veranstaltungsort Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden auf die Einhaltung der Husten- und Niesetikette hingewiesen.

Gäste mit COVID-19-Symptomen werden von der Veranstaltung ausgeschlossen und müssen die Location sofort verlassen. Hygienebesonderheiten bei der Durchführung von Bewirtungen (z.B. kleine Getränkeflaschen zur alleinigen Nutzung, allgemeine Hygienemaßnahmen, etc.) werden eingehalten.